Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bereits zum vierten Mal wurden die Salzburger Hernientage im stimmungsvollen Ambiente der Mozartstadt veranstaltet und waren durch hohe wissenschaftliche Qualität der Vorträge und intensive Diskussionen geprägt. Die Expertise zahlreicher internationaler Referenten garantierte spannende Sitzungen und daraus folgende Diskussionen. 

Die beiden Hauptthemen der 4. Salzburger Hernientage stellten mit „Mesh und Fixation“ einerseits und „Ausbildung und Spezialisierung in der Hernienchirurgie“ andererseits, brandaktuelle Topics dar. 
Durch Integration einer neuen Kongress-App (Medwhizz®) kamen erstmals die Vorteile digitaler Kommunikation bei den SHT zum Einsatz und wurde ausgezeichnet angenommen. Die Ergebnisse können Sie auf der Homepage der Salzburger Hernientage (www.hernien.at) einsehen.

Die angekündigte Keynote Lecture „ European Hernia Society - development of hernia surgery in Europe“ von Prof.Miserez war nicht nur äußerst informativ und zukunftsorientiert, sondern darüber hinaus mittels integriertem Voting spannend gestaltet.
Das Kongressdinner, erstmals im Sky Restaurant IMLAUER unter festlichem Ambiente, fand allgemeinen Zuspruch.
Am Freitag Vormittag wurde traditionellerweise live aus den Operationssälen der Salzburger Universitätsklinik übertragen. Neben einer „state oft the art“ Shouldice-Operation, einer netzverstärkten „Shouldice reinforced“- OP, sowie einer Ausbildungs- und klassischen TAPP wurde auch eine Innovation, nämlich „endoscopic staple repair in midline hernia“ demonstriert und intensiv mit dem Auditorium diskutiert.

Mein besonderer Dank gilt einmal mehr der Kongressorganisatorin Fr.Bianca Theuer sowie meinem Kongresssekretär PD Franz Mayer, und ich danke allen Referenten, Vorsitzenden, Operateuren, Teilnehmern und Teilnehmerinnen, sowie der großzügig unterstützenden Industrie, die alle gemeinsam zum Gelingen der 4.Salzburger Hernientage tatkräftig beigetragen haben. Zur Erinnerung finden Sie einige sortierte Fotos zur Ansicht auf der Homepage der Salzburger Hernientage (www.hernien.at).

Für 2017 werden die 5.Salzburger Hernientage zu Gunsten des EHS-Kongresses in der Hofburg in Wien (24.-27. Mai 2017) www.ehs2017vienna.com , sowie des vorgeschalteten 1. Hernia Compact International-Kurses (22.-24. Mai 2017) ausgesetzt und sind daher erst für 29.-30.11.2018 geplant.

Im Vorfeld wird der 13.Hernie kompakt - Intensivkurs vom 26.-28.11.2018 stattfinden.

In der Hoffnung Ihr Interesse für die kommenden Hernienkongresse geweckt zu haben, wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein frohes, besinnliches Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr.

DrFortelny Sign

Univ.-Prof. Dr. René H. Fortelny
Kongresspräsident der
Salzburger Hernientage
www.hernien.at
Congress president EHS-Meeting 2017
www.ehs2017vienna.com

   
Newsletter-Anmeldung