Past-Präsident

Curriculum vitae

DrFortelny Foto

Univ.Prof.Dr. René Hartmann Fortelny
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie
Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie/Wilhelminenspital/Wien

 

Matura: Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik, Wien 9, Wasagasse 10
Februar 1984: Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Medizinischen Universität Wien

Beruflicher Werdegang:

Juli 1985 - April 1988 Turnusarztausbildung in Allgemeinmedizin im Wilhelminenspital
Mai 1988 - Jänner 1993 Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie an der 2.Chirurgie/WSP unter Prim.Univ.Prof.Dr.W.Kreuzer
Jänner 1993 Freiwillige Facharztprüfung für Chirurgie der Österr. Gesellschaft für Chirurgie
10.Februar 1993 Anerkennung als Facharzt für Chirurgie
März 1993: Ernennung zum Spitalsoberarzt an der 2.Chir. Abteilung des Wilhelminenspitals
1993 MIC-Kurs am Ausbildungszentrum Velizy / Paris
1993 Hospitation am Kaiserin Elisabeth Spital / Wien (Vorstand: Univ. Prof. Roka)
1994 Ordination ohne Kassen, Ordinationszentrum Confraternität, 1080 Wien, Skodagasse 32
1996 leitender Oberarzt der Abteilung
1998 Diplom für PG Lehrgang für Gesundheitsmanagement, Donauuniversität Krems
Dez.2002 - März 2004 supplierender Leiter der 2.Chirurgischen Abteilung / WSP
seit 1.3.2004 leitender Oberarzt der 2.Chirurgie / WSP unter Prim. Univ.Prof.Dr. Karl Glaser
Jänner 2008: Anerkennung zum Facharzt für Viszeralchirurgie
Dezember 2010: Habilitation zum Privatdozenten für Chirurgie an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg
1.9.2016 Berufung auf den Lehrstuhl für Allgemeinchirurgie an der Sigmund Freud Privatuniversität

Lehrtätigkeiten:

seit WS 2006: Ausbildung Lehrpraxis - Tertiale Chirurgie an der Abteilung (Lehrkrankenhaus der MUW), sowie Abhaltung von Lehrveranstaltungen, Betreuung von Diplomanden als Univ.-Lektor der Medizinischen Universität Wien
seit 1994: Leitung und Abhaltung von zahlreichen approbierten nationalen Hernienkursen

Wissenschaftliche Tätigkeiten:

Experimentell:

seit 2004 Leitung der experimentellen Herniengruppe am Ludwig Boltzmann Institut für experimentelle und klinische Traumatologie der AUVA, Austrian Cluster for Tissue Regeneration – Vorstand Univ. Prof. Dr. Heinz Redl mit Durchführung zahlreicher experimenteller Studien

Klinisch:

seit 1994 Durchführung zahlreicher monozentrischer, nationaler (Zürser Hernien Forum) und internationaler Multizenter-Hernienstudien

Publikationen:

32 Publikationen in Journalen mit peer review, Gesamt-Impact Factor: 77.296

Kongressorganisation:

Initiator und Leiter des Badener Herniensymposiums seit 2007

Funktionen in nationalen Fachgesellschaften:

Past-Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Hernienchirurgie
Gründungsmitglied des Zürser Hernienforums
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie
Vorstandsmitglied und Leiter der Fortbildungsakademie des BÖC
Past-Präsident der AMIC (2003 – 2005)
Vorstandsmitglied der AMIC
Mitglied der Facharztprüfungskommission seit 2002
   

Mitgliedschaft 

Hier können Sie sich als Mitglied der AHC und Empfänger des AHC-Newsletters anmelden

   

Newsletter November 2019

ich darf Sie noch mal an die Salzburger Hernientage (www.hernien.at) von 5.-6. Dezember erinnern ... 

   

Vortrag Dr. Mayer, Innsbruck, Juni 2019

Hernienversorgung in Österreich - was sagen die Registerdaten?